Praxis Juni S. Kirsch • Heilpraktikerin

Haunerstrasse 10 • 80689 München
089. 71 80 90 • post(at)praxis-kirsch.de

Praxis für klassische Homöopathie in München Laim

Seit 1990 arbeite ich als Heilpraktikerin mit klassischer Homöopathie

Diese Heilkunst wurde vor mehr als 200 Jahren vom dem Arzt Samuel Hahnemann entdeckt und entwickelt. Er war mit der damaligen Medizin unzufrieden und erkannte, wie viele Schäden die Schulmedizin hervorrufen kann. Er nannte seine Methode später Homöopathik.

Sein Anliegen war eine sanfte und schnelle Heilung mit der Gabe einer potenzierten  Arznei nach klaren Auswahlkriterien gewählt. Sein Motto: Similia similibus curentur „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“ ist ein Grundsatz der schon viele erstaunliche Heilungen bewirkt hat.
In der miasmatisch orientierten Homöopathie werden auch die ererbten Belastungen durch die Vorfahren mit in die Arzneimittelwahl einbezogen, dadurch können oft auch chronische Krankheiten die schulmedizinisch nicht mehr heilbar sind, günstig beeinflusst werden. Homöopathie ist eine individuelle Heilmethode, deshalb kann eine Mittelwahl erst nach ausführlicher Befragung über die körperlichen, seelischen und geistigen Symptome und Gegebenheiten getroffen werden. Diese Erstanamnese steht zu Beginn der homöopathischen Behandlung und dauert je nach Fall eineinhalb bis 3 Stunden. Für die Behandlung von akuten Krankheiten sind oft 10-20 Minuten Befragung ausreichend.
Der Begriff „klassische“ Homöopathie meint die Einzelmittel Gabe, die individuell für jeden Menschen ausgesucht wird.

Die Homöopathie eignet sich für jedes Lebensalter, Säuglinge, Kinder, Erwachsene und ältere Menschen. Während meiner langen Erfahrung in der Praxis begeistert  die Homöopathie mich immer wieder, ihre Erfolge sind oft verblüffend, die Weisheit des Körpers lässt mich immer wieder staunen. Dem Menschen zu helfen sich als Ganzes zu begreifen, ihn in seiner Heilung zu unterstützen, hier kann die klassische Homöopathie ein wichtiger Meilenstein sein. Indem die Selbstheilungskräfte und das Wohlbefinden gestärkt werden, kann der Körper wieder zu seiner natürlichen Balance zurück finden und sich selbst heilen.

  • seit 2003 Qualifizierte Homöopathin des BKHD (Bund klassischer Homöopathen Deutschlands) und registriert im zentralen Therapeutenregister des BKHD Zweckbetriebes
  • Qualifizierung in homöopathischer Aus- und Weiterbildung im Rahmen der BKHD Qualitätskonferenz
  • Bitte beachten Sie: Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst

Downloads für die Erstanamnese

Um die Zeit, die für die Homöopathische Anamnese benötigt wird verkürzen zu können, habe ich für Sie hier einige Fragebögen als pdf-Dokumente hinterlegt, die bereits vor der Erstkonsultation zuhause und in Ruhe ausgefüllt werden können.

Der erste Fragebogen ist die Familienanamnese

Der zweite Fragebogen liegt hier nach Altersgruppen gestaffelt vor. Bitte wählen Sie die für Ihr Alter passende Variante.
Chronologie bis 10 Jahre
Chronologie bis 25 Jahre
Chronologie bis 51 Jahre
Chronologie bis 89 Jahre


Fragebögen mit freundlicher Genehmigung von Thomas Wedemeyer www.thomaswedemeyer.de